Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

20. August 2014
nach ankerperlenfrau
3 Kommentare

Ein Anruf nach Hause

Und der sunnitische Taxifahrer in Köln, den ich frage, „warum demonstriert ihr nicht gegen diese Barbaren?“, nachdem er mir wortreich erklärt hat, das Unschuldige zu ermorden verboten sei im Islam, bleibt mir die Antwort schuldig.
Tja, junger Mann, den Geschundenen in Syrien, im Irak, in Gaza und anderswo würde es nichts nützen, wenn ihr Euch abgrenzt und „Nein“ sagt. Aber mir, Euerer Mitbürgerin würde es Vertrauen gegenüber Euerem Rechtsempfinden und neuen Respekt gegenüber Euerem Glauben an den „einen Gott“ abnötigen.
Einstweilen könnt Ihr mir aber mit Eueren „frommen Sprüchen und Verneigungen“ gehörig im Mondschein begegnen. Ich verachte Euer untätiges Schweigen! Weiterlesen