Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

20. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
2 Kommentare

Gelobt seist Du, mein Herr

Die ökologische Frage wurde in der katholischen Kirche immer als „Randthema“ behandelt. In Katechesen, Predigten und apostolischen Schreiben kam sie vor, mir war es immer zu wenig. Immerhin, es war Teil der Soziallehre, aber das Gros der Katholiken hat sie nicht mal rezipiert. Ein Refugium für gemeinsame Ideale waren für Kinder die Pfadfinder, aber im Erwachsenenalter fehlten solche Gemeinschaften im kirchlichen Kontext fast völlig.
Der Heilige Franziskus, ja. Der Sonnengesang, die Vögel auf den Bäumen in Assisi…
Für nachfolgende Generationen Jugend hat Johannes Paul II. die Weltjugendtage institutionalisiert – wir „Waldkinder“ standen in der Kirche rum, wie die Blöden. Die Schlechtverankerten sind dann ohne viel „Gedöns“ einfach weg geblieben.
Im Prinzip kann man sagen, die katholische Kirche hat eine ganze Generation Jugend mit ihren Einsichten, Idealen und berechtigten Anliegen im wahrsten Sinne des Wortes „links liegen gelassen“. Weiterlesen

18. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Pierre Brice ist gestorben – Winnetou lebt

Pierre Brice war Schauspieler und hat einen schönen „Winnetou“ gegeben, ja, so fing es an.
Baron Pierre de Bris jedoch hat uns mit seinem Leben eine Geschichte erzählt, ganz europäisch, ganz katholisch, durch und durch von „ethischem Idealismus“ bestimmt: die Geschichte vom „gentihombre“, vom Guten Menschen, der nach dem Guten strebt, obwohl er weiß, daß er nur Bruchstückhaftes erreichen kann.
Chapeau! Ruhe in Frieden! Weiterlesen

17. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Mobile Kapelle – Der Rosenkranz

Da habe ich sie also immer in der Tasche, meine „Privatkapelle“, meine Ankerkette mit den vielen Erinnerungszeichen. Und folge ich damit nicht guter alter katholischer Tradition und Sitte? Haben sich nicht schon die ersten Christen um die Gebeine ihrer Heiligen geschart, sich erinnert? Sind nicht all unsere Wallfahrtstätten eigentlich Erinnerungsorte? Ich lasse sie nicht mehr los, meine Ankerkette des Glaubens: sie liegt vor mir auf dem Tisch, in jeder Tasche reisen ein oder zwei, neben meinem Kissen bei Nacht, im Auto fehlt sie nie. Sogar beim Fernsehen, Lesen, in Unterhaltungen und bei Spaziergängen mit den Hunden: die Ankerperlen und das leise Geräusch der Medaillen gehören zu mir. Weiterlesen

15. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Schlampertoni

Santa Prassede in Rom, die wunderschöne Kirche, gleich um’s Eck von Santa Maria Maggiore ist ein Kleinod, das viele Überraschungen bereit hält.
Uralte Mosaiken, kunstvolle Fresken, Reliquien – der Kreuzweg, Apostel und Heilige und jede Menge imposante Engel. Mitten in all der unbezahlbaren, altehrwürdigen Kunst steht er dann, „der Schlampertoni“, wie er im Süden liebevoll genannt wird, der heilige Antonius von Padua. Weiterlesen

12. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Papst Franziskus: Die 15 Plagen

Papst Franziskus: Die 15 Plagen zum Herz Jesu Freitag {…}1. Die Krankheit, sich „unsterblich“, „immun“ oder sogar „unentbehrlich“ zu fühlen und so die notwendigen und üblichen Kontrollen zu unterlassen. Eine Kurie, die keine Selbstkritik übt, die sich nicht fortbildet, die nicht … Weiterlesen

5. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Der lästige Verkäufer

Ja, ich gebe es zu: die fliegenden Händler in Rom (und anderswo) gehen mir auf die Nerven. In diesem Jahr waren „Selfie“ – Stäbe und chinesische Plastikschirmchen der „Hit“. Auf Schritt und Tritt verfolgen sie dich, stellen sich dir in den Weg und rufen „Selfie“… und gewöhnlich wirst du blind und unempfindlich, schaffst dir die Rufer mental vom Hals, wie lästige Fliegen. Schließlich bist du beim Gehen perfekt zum autistischen „Selfie“ mutiert und landest in diesem ernüchternden Zustand menschlicher Taubheit beim nächsten Pilgerziel und ringst um christliche Ergriffenheit. Kognitive Dissonanz… Weiterlesen

3. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Italienische Kirchensicherung – Römische Notizen

Italienische Kirchensicherung – Römische Notizen Beim Blick in das himmlische Blau über Sankt Paul vor den Mauern in Rom, immerhin eine der päpstlichen Basiliken, ist uns diese eindrucksvolle, denkmalschützerische Maßnahme aufgefallen… … man kann das aus der Warte des „German … Weiterlesen