Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

Anima Christi

| Keine Kommentare

Anima Christi

Seele Christi heilige mich…

Dieses uralte Gebet der Christenheit empfehle ich allen Rosenkranzbetern als Abschlußgebet für den Rosenkranz in der Fastenzeit. Viele beten es sowieso nach dem Empfang der heiligen Kommunion:

anima_christiAnima Christi, sanctifica me.
Corpus Christi, salva me.
Sanguis Christi, inebria me.
Aqua lateris Christi, lava me.
Passio Christi, conforta me.
O bone Jesu, exaudi me.
Intra tua vulnera absconde me.
Ne permittas me separari a te.
Ab hoste maligno defende me.
In hora mortis meae voca me.
Et iube me venire ad te,
Ut cum Sanctis tuis laudem te.
In saecula saeculorum. Amen

Seele Christi, heilige mich,
Leib Christi, rette mich,
Blut Christi, tränke mich,
Wasser der Seite Christi, wasche mich,
Leiden Christi, stärke mich,
O gütiger Jesus, erhöre mich.
Verbirg in deinen Wunden mich,
von dir lass nimmer scheiden mich,
vor dem bösen Feind beschirme mich,
in meiner Todesstunde rufe mich,
und heiße zu dir kommen mich,
mit deinen Heiligen zu loben dich
in deinem Reiche ewiglich. Amen.

Es wurde Hl. Ignatius von Loyola zugeschrieben, weil er stark zu seiner Verbreitung beigetragen hat in seinen Exertitien. Offenbar stammt es bereits aus dem 14. Jahrhundert.
Wer geringfügig andere Übersetzungen zu beten gewohnt ist, verzeihe mir (und bleibe bei dem Seinen), ich habe es so aufgeschrieben, wie ich es gelernt habe.
Siehe auch: Fünf Wunden Rosenkranz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.