Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

Den Kreuzweg beten nach Art des Rosenkranzes

| 3 Kommentare

Den Kreuzweg beten nach Art des Rosenkranzes

via_crucis_rosenkranzDer Kreuzweg, die Via Crucis wird seit alter Zeit von den Gläubigen in der Fastenzeit und besonders in der Karwoche gebetet. Der Höhepunkt eines Pilgerlebens war die Wallfahrt ins Heilige Land (neben der großen Wallfahrt des Mittelalters nach Santiago de Compostela) und das Gehen der Via Crucis in Jerusalem. Den Franziskanern verdanken wir die Einführung der Kreuzwegandacht in die Volksfrömmigkeit der „Daheimgebliebenen“. Zunächst an wichtigen Wallfahrtsorten und seit dem 18. Jahrhundert obligatorisch für jede Kirche wurden meist 14 Stationen des Leidensweges Christi anhand von typischen Bildern im Gebet betrachtet. Siehe auch: Kreuzweg

Für die private Andacht zuhause waren Rosenkränze (häufig in Perlmutt als „Heilig – Land – Rosenkränze) mit den Leidenswerkzeugen als Einhänger, einem Abschlußkreuz mit je sieben Intarsien aus Perlmutt auf Vorder- und Rückseite und Medaillen mit Abbildungen des Kreuzweges verbreitet. Es gibt unzählige Kreuzwegandachten in Schriftform. Ich will Ihnen hier eine einfache Weise der Kreuzwegandacht nach Art der „Leben-Jesu-Betrachtung“ im Rosenkranz zeigen, den Sie jederzeit leicht beten können, wenn Sie an einem Kreuzweg vorbei kommen. Ganz gleich, ob sie in Ihrer Kirche oder an Bildstöcken unter freiem Himmel in Anschauung der Bilder den Kreuzweg beten oder die stationes der Via Dolorosa vor ihrem geistigen Auge betrachten, Sie können es in der geübten Form des Rosenkranzbetens tun: Vater unser – Ave Maria mit Betrachtungssatz – Ehre sei dem Vater.
(Die Anleitung können Sie sich auch als PDF herunterladen:
Kreuzweg nach Art des Rosenkranzes – ganzer Artikel
Kreuzweg „to go“ – Kurzfassung zum Mitnehmen. )

Sie beginnen mit der Einleitung am „Glaube – Liebe – Hoffnung – Absatz“ Ihres Rosenkranzes.
Dann folgen Sie den Stationen mit den dazugehörenden Gesätzen (Clausulae) nach dem Namen Jesu im Ave Maria:

I. Jesus wird zum Tod verurteilt
Vater unser…
Gegrüßet seist Du Maria voll der Gnade,
der Herr ist mit Dir
Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes
Jesus, der unschuldig zum Tod verurteilt wird. Anstelle der üblichen Bitte:
Heilige Maria Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen, beten wir:
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus, denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.
(siehe GL. Nr. 683)
Ehre sei dem Vater….
(beim Namen des dreifaltigen Gottes verneigen wir uns). Das „Ave Maria“ mit dem Gesätzchen zu jeder einzelnen Station beten Sie jeweils so oft, wie es die Distanz zur nächsten Kreuzwegstation erfordert. Bei der Privatandacht zuhause betet man es gewöhnlich drei Mal und konzentriert sich dabei betrachtend auf jedes einzelne Ereignis. Die Gesätzchen sind im Präsenz formuliert, damit Sie sich das Geschehen leichter vergegenwärtigen können.

II. Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der das schwere Kreuz auf seine Schultern lädt
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus, denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

III. Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der zum ersten Mal unter der Last des Kreuzes fällt…
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater….

 

 

IV. Jesus begegnet seiner Mutter

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der dir, o Mutter auf seinem Leidensweg begegnet…
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_5V. Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, dem Simon von Cyrene das schwere Kreuz tragen hilft…
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

station_6VI. Veronika reicht Jesus das Schweißtuch

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, dem Veronika das Schweißtuch reicht.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_7VII. Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der zum zweiten Mal unter der Last des Kreuzes fällt…
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

station_8VIII. Jesus begegnet den weinenden Frauen

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der den klagenden Frauen begegnet und zu ihnen spricht…
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_9IX. Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der zum dritten Mal unter der Last des Kreuzes fällt.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_10X. Jesus wird seiner Kleider beraubt

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, dem sie die Kleider rauben und sie zerteilen.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_11XI. Jesus wird an das Kreuz genagelt

Vater unser…
Gegrüßet seist Du Maria…
Jesus, den sie ans Kreuz schlagen und ihm dabei Hände und Füße durchbohren.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

 

station_12XII. Jesus stirbt am Kreuz
(wir knien nieder)

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, der spricht „es ist vollbracht“ und stirbt.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…
(wir erheben uns und gehen weiter)

 

station_13XIII. Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt

Vater unser…
Gegrüßet seist Du Maria…
Jesus, dessen Leichnam man Dir, o Mutter, in den Schoß legt.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

Station_14XIV. Jesus wird in das Grab des Joseph von Arimathäa gelegt

Vater unser…
Gegrüßet seist du Maria…
Jesus, den du, o Mutter, zu dem Grab geleitest, in das ihn die Jünger legen.
Wir beten Dich an Herr Jesus Christus,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ehre sei dem Vater…

 

Zum Abschluß beten wir (GL Nr. 684, 5):

Gepriesen seist du, Herr Jesus Christus,
der du tot im Grab gelegen bist.
Wir bitten dich:
Erbarme dich über uns und über die ganze Welt.
Deinen Tod, o Herr, verkünden wir,
und deine Auferstehung preisen wir,
bis du kommst in Herrlichkeit. Amen.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Auf den Abbildungen finden sie die Kreuzwegstationen von 1905 auf dem Kreuzberg in Zell / Rot an der Rot in Oberschwaben.
Kreuzweg_oelberg

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. Eine schöne Sache, kannte ich bisher gar nicht, könnte ich vielleicht mal in der Donnerstags-Andacht beten…

    Noch was. Kennst du, Ankerperlenfrau, oder jemand anders hier, einen schönen Kreuzweg mit Meditationen, den man im Internet finden kann. Ich brauche etwas für den Seniorenkreis (Kreuzweg), das aber per Beamer (für die Bilder) präsentiert werden kann…

  2. Ich finde es sehr schön ,wenn ich eine Seite finde in denen auch Menschen miteinander beten. Leider ist es viel zu selten, sehr sehr Schade.
    Wir brauchen DAS Gebet ,die Mutter Gottes freut sich über jesen der betet.
    Lg.Marita

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.