Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

Die Nacht ist vorgedrungen

| 2 Kommentare

Die Nacht ist vorgedrungen

Dem alle Engel dienen,
wird nun ein Kind und Knecht.
Gott selber ist erschienen
zur Sühne für sein Recht.
Wer schuldig ist auf Erden,
verhüll nicht mehr sein Haupt.
Er soll errettet werden,
wenn er dem Kinde glaubt.

Die Nacht ist schon im Schwinden,
macht euch zum Stalle auf!
Ihr sollt das Heil dort finden,
das aller Zeiten Lauf
von Anfang an verkündet,
seit eure Schuld geschah.
Nun hat sich euch verbündet,
den Gott selbst ausersah.

Jochen Klepper (Quelle)

rose_adventAllen Lesern dieser Seite wünsche ich einen gesegneten Vierten Advent in Vorfreude auf das Fest der Menschwerdung unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus.

Eure Ankerperlenfrau

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu huppicke Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.