Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

Maria Knotenlöserin – Josef Weiger

| 1 Kommentar

Gebet auf ein Bild der „Maria Knotenlöserin“

Maria Knotenlöserin
Johann Georg Melchior Schmidtner, 1700
Öl auf Leinwand, 182 cm × 110 cm
St. Peter am Perlach (Augsburg)

Maria vom Knoten,

wer hätt‘ es gedacht,

zum erstenmal heut‘

wardst du mir gebracht.

 

Maria vom Knoten,

wer hörte nicht drauf –

der Knoten sind viel,

sie gehen nicht auf!

 

Maria vom Knoten,

wie tröstlich das klingt:

es gibt eine Hand,

die Knoten entschlingt.

 

Copyright Gebet Weiger:
Freundeskreis Mooshausen

Maria vom Knoten,

den Knäuel hier, schau‘!

ich bring ihn nicht auf –

hilf, heilige Frau!

 

Maria vom Knoten,

der Knäuel bin ich –

ins letzte verwirrt,

o erbarme dich!

 

† Pfr. Dr. Josef Weiger (1883 – 1966)

aus: Maria in Dichtung und Deutung, Hrsg. von Otto Karrer, Manesse Bibliothek der Weltliteratur, Zürich 1962               

 


Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Welch ein schönes Gedicht! Das werde ich mir ins Gebetbuch legen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.