Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

14. Juni 2018
von ankerperlenfrau
2 Kommentare

Maria vom Knoten – das Gebet

MARIA KNOTENLÖSERIN

Maria vom Knoten,
wer hätt‘ es gedacht,
zum erstenmal heut‘
wardst du mir gebracht.

Maria vom Knoten,
wer hörte nicht drauf –
der Knoten sind viel,
sie gehen nicht auf!

Maria vom Knoten,
wie tröstlich das klingt:
es gibt eine Hand,
die Knoten entschlingt.

Maria vom Knoten,
den Knäuel hier, schau‘!
ich bring ihn nicht auf –
hilf, heilige Frau!

Maria vom Knoten,
der Knäuel bin ich –
ins letzte verwirrt,
o erbarme dich! Weiterlesen

21. Juni 2014
von ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat

Bei dem Gesätzchen im Rosenkranz, „Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat“ wird nicht nur eine Heilstatsache genannt, sondern gleichzeitig eine Anfrage formuliert: läßt Du reifen, was ich Dir gab? Bringst Du die Früchte hervor, die ich von Dir ersehne? Liebst Du mich?
Weiterlesen

7. Februar 2014
von ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Pilgermedaillen + Reliquien von Therese von Lisieux

Pilgermedaillen + Reliquien von Therese von Lisieux Alle Texte dieses Artikels sind dem Apostolischen Schreiben von B. Johannes Paul II. DIVINI AMORIS SCIENTIA zur Proklamation der hl. Theresia vom Kinde Jesus und vom Heiligen Antlitz zur Kirchenlehrerin (Absatz 8 – … Weiterlesen

5. Februar 2014
von ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Meine Lebensheilige – Santa Teresita

Meine Lebensheilige – Santa Teresita „Huppicke“, meine treueste Leserin, fragt: „Ich finde es so schön, dass du eine “Lebensheilige” hast. Kannst du, oder hast du bereits, mal erzählen, wie dir bewusst wurde, dass es deine Lebensheilige ist? Ist das Interesse … Weiterlesen

16. Dezember 2013
von ankerperlenfrau
1 Kommentar

Das Warten im Advent

„Das ist der große Advent: die Ankunft des Herrn auf den Wolken des Himmels. Seine erste Ankunft im Fleische ist ein Unterpfand für die kommende, endgültige.
Die wachsamen Knechte, die stehen und den Herrn erwarten, die Lenden gegürtet und brennende Lampen in ihren Händen – die Stadt, die sich für den Empfang des Königs rüstet – die klugen Jungfrauen, die ihre Lampen für die Ankunft des Herrn bereiten: all das sind Bilder der Kirche für uns im Advent.“ Weiterlesen

5. Dezember 2013
von ankerperlenfrau
3 Kommentare

Ausschau halten nach dem Kommen des Herrn

Angeregt durch einen Vorschlag Romano Guardinis ist in Deutschland seit etwa 60 Jahren (Anm. bezogen auf das Erscheinungsdatum 2003) der „trostreiche Rosenkranz“ bekannt. Im Gotteslob, dem katholischen Gebet- und Gesangbuch, sind die trostreichen Geheimnisse als vierter (fünfter) Rosenkranz angefügt.

Den Gedanken der Wiederkehr Christi in das Rosenkranzgebet aufzunehmen, war ein Wunsch von Guardinis Freund Josef Weiger. Weiterlesen

23. November 2013
von ankerperlenfrau
6 Kommentare

Frau aller Völker – ein Gnadenbild?

Frau aller Völker – ein Gnadenbild? Seit vielen Jahren fällt mir immer wieder das Bild „De Vrouwe van alle Volkeren“ – Frau aller Völker in die Hände. Mal liegt es in Kirchen und Kapellen aus, mal fällt es einem aus … Weiterlesen

1. August 2013
von ankerperlenfrau
7 Kommentare

Der Seelsorger darf nicht zum Hindernis werden

Der Seelsorger darf nicht zum Hindernis zwischen Gott und der Seele werden Wenn das Jahr von seiner Höhe niedersteigt, wenn sich die Tage unmerklich kürzen und das Licht wieder abzunehman beginnt, feiert die Leibchristigemeinschaft der katholischen Kirche ihren Johannestag. Sie … Weiterlesen

14. Juni 2013
von ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Josef Weiger: Maria und Theresia, Teil 2 von 3

Josef Weiger: Maria und Theresia, Teil 2 von 3 (Fortsetzung Maria von Nazareth und Theresia von Lisieux ) „Von einer Mutter verlangt Theresia, daß sie die Leiden ihres Kindes teile. Diese Fähigkeit verehrt sie an Maria: Das Buch der Bücher … Weiterlesen

4. Mai 2013
von ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Das Weihegebet der Diözese Rottenburg

Das Weihegebet der Diözese Rottenburg In einem früheren Beitrag Weihegebet an Maria – Josef Weiger habe ich ausführlich von diesem wunderschönen Gebet berichtet. Es ist eines meiner liebsten Mariengebete, da in seiner Schönheit und sprachlichen Kraft unübertroffen. Hier nun in … Weiterlesen