Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

29. Oktober 2015
nach ankerperlenfrau
3 Kommentare

Wen beten wir an?

Und unsere Heiligen, Märtyrer und Bekenner, Bekannte und Unbekannte?
Ich schließe mich ihrem Lobpreis an, mehr nicht. „Wunderkraft kommt nicht aus Dir, ist ein Ding von Gottes Gnad, der uns all erschaffen hat.“ , sagt Josef Weiger über den Heiligen Antonius. Ich lehne mich an sie an und bestaune ihre Geschichte mit Gott dem Allmächtigen, der uns die Freiheit zu jeder Sünde und Verfehlung läßt und gleichzeitig in unendlichem Erbarmen unsere Rettung will. Es ist gut zu wissen, daß es fehlbare Menschen waren und sind, die zu Gottes Willen bedingungslos JA sagen und ihm dienen konnten. Sie sind die Zeugen für die Untrennbarkeit von Himmel und Erde. All unser Beten, unser Denken und Sprechen von Gott sollte diese Einheit widerspiegeln. Allzu oft klingt in unserem Beten und Bitten eine gedachte Kluft zwischen „hüben und drüben“ an, die es so gar nicht gibt: Gott sei Dank!

Papst Paul VI. schreibt im Credo des Volkes Gottes (Sollemni hac Liturgia):

Weiterlesen

29. Juni 2013
nach ankerperlenfrau
2 Kommentare

Marianische Volksfrömmigkeit – eine Antwort

Marianische Volksfrömmigkeit – eine Antwort Heute hat „Frischer Wind“ einen Artikel von P. Bernward Deneke für das Schweizer Katholische Sonntagsblatt mit dem Titel „Marianische Volksfrömmigkeit“ veröffentlicht. Daran kann ich natürlich nicht „vorbeigehen“. Der Artikel gefällt mir sehr gut. Sagen wir … Weiterlesen

17. Juni 2013
nach ankerperlenfrau
4 Kommentare

Die „Ferula“ des Papstes ist ein Bischofsstab

Die „Ferula“ des Papstes ist ein Bischofsstab Wie Sie, liebe Leser, wissen, habe ich in diesem Blog die „Ferula“, die Papst Paul VI. von Lello Scorzelli anfertigen ließ, gegen Angriffe von Ultratraditionalisten geradezu verteidigt. In diesen Artikeln habe ich meinem … Weiterlesen

26. April 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Der Rosenkranz ist kein leichtes Gebet

Der Rosenkranz ist kein leichtes Gebet Meist wird der Rosenkranz für ein leichtes Gebet gehalten, das in Erholungszeiten, beim Spazierengehen, beim Busfahren oder auch beim Warten gebetet werden kann; doch zugleich wird erfahren, daß dieses Gebet von allen möglichen Zerstreuungen … Weiterlesen

19. April 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Die Ferula – Ecce homo

Die Ferula – Ecce homo! Gespräch unter Freunden: Die Ferula und der Selige Johannes Paul II. A: Stellt Euch vor, da sind welche, die nehmen Anstoß daran, daß Papst Franziskus die Ferula von „Il Papa“ (so nennen wir NUR Johannes … Weiterlesen

16. Februar 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Vorfreude auf das Konklave

Vorfreude auf das Konklave Da bin ich jetzt noch nicht steinalt und werde nun mein fünftes Konklave und den sechsten Papst erleben. Zugegeben, bei der Wahl Pauls VI. war ich gerade feste am erste Schuhe abnutzen und plapperte munter mit … Weiterlesen

8. Januar 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

In Nativitate Domini 1980/81 – Eine Medaille

In Nativitate Domini 1980/81 – Eine Medaille Pontifikat Johannes Paul II. – eine Arbeit von Lello Scorzelli Zu Weihnachten 1980 wurde diese wunderschöne Medaille geprägt. Das Kind in der Krippe wird von drei Königen besucht und diese drei Könige sind … Weiterlesen

6. November 2012
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Einfaches Kindergestammel

Da kommt jetzt ein interessanter kleiner Text aus dem Munde eines Theologen. Der Rosenkranz als Ressource, als „Ankerkette“ beschäftigt mich auch. Diese wunderbare Gabe, zu deren Gebrauch es keinerlei besondere „theologische Bildung“ braucht und die doch die ganze Fülle der … Weiterlesen

3. November 2012
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Die Ferula – der Hirtenstab des Papstes

Dieses Bild von Johannes Paul II. ist zur „Ikone“ geworden. Über die Dauer seines langen Pontifikates kannte man ihn nur mit diesem expressiven Kreuzstab. Und wer erinnerte sich nicht, wie er in Nicaragua 1983 vor den Propagandabildern der Sandinista (sie … Weiterlesen

30. Oktober 2012
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Ein einfaches Gebet?

Giovanni Battista Montini, Papst Paul VI. Der Rosenkranz ist ein einfaches Gebet „Wenn man die Definition des Gebets bedenkt (elevatio… petitio…), die Weisung Jesu Christi (‚non multiloquium…‘ [vgl. Mt 6,7], die unverzüglich ausdrucksvolle liturgische Kunst des Gebets, erscheint der Rosenkranz … Weiterlesen