Rosenkranz + Pilgerzeichen

Gebet – Kunst – Geschichte

17. Juni 2015
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Mobile Kapelle – Der Rosenkranz

Da habe ich sie also immer in der Tasche, meine „Privatkapelle“, meine Ankerkette mit den vielen Erinnerungszeichen. Und folge ich damit nicht guter alter katholischer Tradition und Sitte? Haben sich nicht schon die ersten Christen um die Gebeine ihrer Heiligen geschart, sich erinnert? Sind nicht all unsere Wallfahrtstätten eigentlich Erinnerungsorte? Ich lasse sie nicht mehr los, meine Ankerkette des Glaubens: sie liegt vor mir auf dem Tisch, in jeder Tasche reisen ein oder zwei, neben meinem Kissen bei Nacht, im Auto fehlt sie nie. Sogar beim Fernsehen, Lesen, in Unterhaltungen und bei Spaziergängen mit den Hunden: die Ankerperlen und das leise Geräusch der Medaillen gehören zu mir. Weiterlesen

25. Februar 2014
nach ankerperlenfrau
1 Kommentar

Diamonds are a Girl’s Best Friends

Der roten Edelkoralle wurde allgemein unheilabwehrende Schutzkraft zugesprochen. Sie sollte u.a. gegen Kopfschmerzen, Schwermut, Epilepsie und Fieberkrämpfe helfen, Frauen trugen sie zur Erleichterung der Geburt als Gebäramulett. Den Kindern hängte man sie als Kette um den Hals, um das Zahnen zu erleichtern und Fieberkrämpfe zu verhüten. In Form der Neidfeige oder des Hörnchens sollte die Koralle Böses (Neid, böse Blicke, üble Nachrede und dergleichen) abwehren. Bis ins 20. Jahrhundert war die Koralle beliebtes Material für Kinderrosenkränze und im Mittelmeerraum werden Korallenamulette als Glücksbringer bis in unsere Tage getragen. Weiterlesen

7. Februar 2014
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Pilgermedaillen + Reliquien von Therese von Lisieux

Pilgermedaillen + Reliquien von Therese von Lisieux Alle Texte dieses Artikels sind dem Apostolischen Schreiben von B. Johannes Paul II. DIVINI AMORIS SCIENTIA zur Proklamation der hl. Theresia vom Kinde Jesus und vom Heiligen Antlitz zur Kirchenlehrerin (Absatz 8 – … Weiterlesen

3. Februar 2014
nach ankerperlenfrau
1 Kommentar

Rosenkranz Marotte

Romano Guardini; unter dem Datum vom Samstag, dem 30. Mai 1953 notiert er, wie sehr ihn das Asthma quäle, „umso mehr freut mich jetzt ein Rosenkranz, den ich gestern erworben habe: pastellblau, facettierte Perlen und schön-graues Filigran.“
piéchaud_blauVier Monate später notiert er: „Am Nachmittag habe ich mir die Sachen vom Juwelier geholt. Den Rosenkranz, den ich mir aus den Anhängern des buddhistischen Rosenkranzes habe machen lassen: die Perlen der Gesätzchen sind mattblaues Emaille auf Silber. Ein merkwürdiges Gefühl:die buddhistische Gebetskette ins Christliche aufgenommen zu sehen – wie wenn ein alter Tempel zur Kirche wird. Weiterlesen

28. Oktober 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Was ist ein Faulenzer?

Was ist ein Faulenzer? Da kommt einem gleich einiges in den Sinn… …im Rosenkranz Blog dann die „Überraschung“: „Faulenzer“ nennt der Volksmund in Süddeutschland den „Rosenkranz“ aus zehn Aveperlen, einer Paternosterperle, einem Abschlußkreuz oder einer – medaille. Sie wurden hauptsächlich … Weiterlesen

15. Oktober 2013
nach ankerperlenfrau
1 Kommentar

Andenken an Assisi

Andenken an Assisi Eine Wallfahrt nach Assisi ist immer ein großes Erlebnis. Hat man dann auch noch das Glück, am Franziskustag dort sein zu können, wird das Erlebnis zum Fest der Freude am Glauben. Nicht zu überbieten eigentlich, aber dann … Weiterlesen

Rosenkranzmedaillen von Papst Franziskus

11. Oktober 2013 nach ankerperlenfrau | Keine Kommentare

Rosenkranzmedaillen von Papst Franziskus

Die Assisi Pilgerreise hat nun auch die ersten Pilgermedaillen von Papst Franziskus gebracht. Ich finde sie einigermaßen gelungen. Überrascht war ich, daß auch sein Pectorale reproduziert wurde.

Pilgermedaillen aus Assisi

Pilgermedaillen aus Assisi

Assisi_Via_San_RufinoAssisi_Medaillen1_0_733865

Diese Galerie enthält 4 Bilder

16. Juni 2013
nach ankerperlenfrau
2 Kommentare

Sankt Antonius, Du Wundermann…

Sankt Antonius, Du Wundermann… Am 13. Juni ist der Gedenktag des Heiligen Antonius von Padua (* 15. August 1195 in Lissabon; † 13. Juni 1231 in Arcella bei Padua), den ich in diesem „Jahr des Glaubens“ auf Reisen verbracht habe. … Weiterlesen

22. Mai 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Belehrungen und Gebete für eine gute Wallfahrt

Belehrungen und Gebete für eine gute Wallfahrt „Pilgerbüchlein, Wegweiser und Begleiter der Pilger nach Maria Einsiedeln“, Einsiedeln 1924 Wallfahrten von P. Fridolin Segmüller O.S.B. „Wallfahrten sind eine altchristliche Uebung. Der Besuch heiliger Orte seitens der Nichtchristen zeigt, wie solche Betfahrten … Weiterlesen

11. April 2013
nach ankerperlenfrau
1 Kommentar

Heilige Theresia vom Kinde Jesu bitte für uns

Heilige Theresia vom Kinde Jesu, bitte für uns! „Wie die Sonne zugleich die Zeder bescheint und jede kleine Blume, als wäre nur sie auf der Erde, so befasst sich unser Herr mit jedem einzelnen Menschen, als ob er seinesgleichen nicht … Weiterlesen

8. Januar 2013
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

In Nativitate Domini 1980/81 – Eine Medaille

In Nativitate Domini 1980/81 – Eine Medaille Pontifikat Johannes Paul II. – eine Arbeit von Lello Scorzelli Zu Weihnachten 1980 wurde diese wunderschöne Medaille geprägt. Das Kind in der Krippe wird von drei Königen besucht und diese drei Könige sind … Weiterlesen

8. Dezember 2012
nach ankerperlenfrau
2 Kommentare

Maria sine labe concepta – ora pro nobis

Maria sine labe concepta – ora pro nobis Maria ohne Sünde empfangen, bitte für uns: das Dogma von der „Unbefleckten Empfängnis“, das wir am 8. Dezember feiern, zeigt sehr gut, wieviele Jahrhunderte die Theologie „streiten“ kann, bevor es zur Erklärung … Weiterlesen

4. Dezember 2012
nach ankerperlenfrau
Keine Kommentare

Die Heilige Barbara – Rosenkranz aus Ostpreussen

Die Heilige Barbara – Rosenkranz aus Ostpreussen eine schöne Pilgermedaille der Schutzpatronin der Bergleute In meiner Heimat, einer uralten Bergbauregion, wird die Heilige Barbara als Schutzpatronin der Bergleute und der Handwerker verehrt. In fast jeder Kirche findet man ein Abbild … Weiterlesen